Wie das Zocken von DayZ die Polizei auf den Plan rufen kann

Wie DayZ einen Polizeieinsatz verursacht

Mal gemütlich DayZ zocken und dann klopft die Polizei an? Unrealistisch? Nicht ganz. In den USA passierte das genau einer Spielerin.

Während die besagte Spielerin mehrfach im Teamspeak andere Spieler anbettelte, sie nicht zu töten und um Hilfe schrie informierte ein besorgter Nachbar (der wohl ein echtes Gewaltverbrechen annahm) wohl die Polizei. Die kam dann auch direkt mit mehreren Beamten um nach dem rechten zu schauen.

Wenn ein Gamer so richtig in sein Spiel vertieft ist, ist die Kommunikation mit ebenjenem oftmals vorprogrammiert. Da kann schon mal der Bildschirm angebrüllt, lauthals Bekundungen des emotionalen Zustandes von sich gegeben oder mit sich selbst über Entscheidungen im Spiel verhandelt werden. Doch mitunter sollte sich der Spieler oder die Spielerin schon einmal fragen, ob das alles in der realen Welt so richtig ankommen wird, was unüberhörbar durch den Raum gebrüllt wird, denn ansonsten kann schon einmal plötzlich die Polizei vor der Tür stehen.

Also unser Tipp: Vor allem im Sommer, bei offenen Fenstern, nicht durch die Gegend brüllen und um hilfe schreien. Das gilt nicht nur für DayZ Spieler 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.