Keine Mikro-Transaktionen bei DayZ Standalone Version

Laut Chefentwickler Dean Hall wird es in der kommenden DayZ-Standalone Version keine Mirko-Transaktionen geben, mit denen man sich z.B. bessere Ausrüstung oder Blut kaufen kann.

dayz-tod

„In DayZ geht es ausschließlich ums Überleben. Wenn man sich das erkaufen kann, schummelt man.“, so Dean Hall.
Dieser Faktor macht DayZ so realistisch und lebensnah – und auch beliebt. DayZ soll weiterhin von der Leistung der Spieler abhängen.

Mirko-Transaktionen gibt es z.B. im DayZ Konkurrenten „The War Z„, dort kann man diverse Ausrüstungen und Waffen u.a. gegen Echtgeld kaufen. Im Falle eines Todes, verliert man diese Items allerdings wieder.

Quelle: Joystic.com (englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.