Gegenstände

Verletzungen bei DayZ können schnell das Ende eines Survivors bedeuten, daher ist es ratsam stets ein paar Dinge mit sich zu tragen um erste Hilfe an sich selbst oder einem befreundeten Mitspieler leisten zu können.

Sollte man von einem Gebäude wie z.B. einem Hochstand (Deer Stand) stürzen, führt dies je nach Höhe unmittelbar zum Tod des Spielers oder aber zu einem Knochenbruch.
Dieser Knochenbruch wird symbolisiert durch ein kleines Symbol in Form eines gebrochenen Knochens am rechten Rand des Spielbildschirms.
Solch ein Knochenbruch sorgt dafür, dass sich der Spieler nur noch kriechend fortbewegen kann. Aufstehen und Leitern hochklettern ist zwar noch immer möglich, beim Versuch sich aber weiter zu bewegen, sorgt der Knochenbruch dafür, dass der Spieler wieder hinfällt. Für diesen Fall, der bei einem Zombieangriff oftmals zum Tod führt, ist es daher wichtig gewappnet zu sein und die einzige Abhilfe ist hier eine Dosis Morphium (Morphine Auto Injector).
Weitere Gründe für einen Knochenbruch sind zum Beispiel ein Schuss ins Bein oder ein (un)glücklicher Treffer eines Zombies. Auch Türen können schon mal dazu führen, dass man einen Knochenbruch erleidet. Folgendes Video zeigt einen der seltenen Fälle in denen auch eine Bärenfalle (Bear Trap) dazu sorgt, dass man sein Bein gebrochen hat:


Die häufigste Verletzung, die der Spieler in DayZ erleidet ist eine blutende Wunde welche nach und nach dazu führt, dass der Spieler immer mehr Blut und letzten Endes auch sein Leben verliert.
Eine blutende Wunde wird meist verursacht durch eine Schusswunde oder eine Zombieattacke. Die Wunde ist leicht zu erkennen (in der third-person Ansicht) durch eine rote Flüssigkeit die aus dem Körper raussprudelt. Auch an der rechten Bildschirmseite wird der Blutverlust symbolisiert durch ein blinkendes Kreuz auf dem grünen Bluts-Tropfen. Im Debug Monitor rechts oben findet man sein aktuelles „Blut-Level“. Ein gesunder Spieler hat exakt 12.000 Bluteinheiten. Bei einer blutenden Wunde ist also zunächst oberste Priorität die Wunde mit einer Bandage zu verbinden und anschließend dafür zu sorgen, dass der Bluthaushalt wieder aufgefüllt wird.
Ein Stück gebratenes Fleisch stillt nicht nur den Hunger des Spielers sondern jedes Stück bringt 800 Bluteinheiten. Eine Dose Bohnen und alle anderen Nahrungsmittel stellen lediglich 200 Blut wieder her.



Blut-Transfusion an einem anderen Survivor

Sollte man mit einem befreundeten Spieler unterwegs sein so hat dieser die Möglichkeit einem eine Blut-Transfusion zu geben. Die hierfür benötigten Blood-Bags findet man in Krankenhäusern z.B. in den Städten Elektro und Cherno.
Selbst kann man sich leider keine Infusion geben. Dazu wird immer ein zweiter Spieler benötigt. Für die Transfusion muss sich der Spieler (der die Infusion im Inventar hat) neben den verletzten Spieler stellen und hat dort im Mausrad-Menü den Menüpunkt „Give Blood-Transfusion“

Hier das ganze noch einmal in tabellarischer Form:


[table “7” not found /]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.