DayZ Standalone: Tiere, Autos, Hubschrauber, Flugzeuge und viel mehr

Am Rande der EGX Rezzed 2014 verkündete Der DayZ Chefentwickler Dean Hall Neuerungen für die Standalone, die noch 2014 kommen werden.

DayZ Standalone Armbrust

Zudem wurde von Bohemia Interactive das neue Studio Cauldon Stusios übernommen, das mit seinen 25 Mitarbeitern nun unter dem Namen Bohemia Interactive Slovakia an DayZ werkelt.

Im nächsten Update soll das Loot Respawn System erneuert werden, so soll auch Loot nach einer gewissen Zeit respawnen, wenn es von anderen Spielern schon eingesammelt wurde. Zudem sollen Feuerstellen zum Kochen und die Armbrust als neue Waffe eingeführt werden.

Das Update soll voraussichtlich Ende April erscheinen und bringt auch für Serverbetreiber und Admins Neuerungen mit sich. Die Updates sollen unter anderem serverseitig schneller veröffentlicht werden, auch die Kommunikationsgeschwindigkeit zwischen Server und Rechner des Spielers soll verbessert werden. Admins erhalten zudem die Möglichkeit die Zeit des Spiels bis zu 64 Mal schneller zu beschleunigen. Eine kleine Änderung betrifft die Items, alle in der Hand haltbaren Items sollen auch werfbar werden.

In einem späteren Update planend ie Entwickler eine weitere Pistole, Ragdoll-Physik, eine verbesserte Wegfindung für die KI und ein 64-bit-Upgrade. Aber auch die Einführung von bis zu sechs verschiedener Tierarten zur Jagd ist geplant. Am Wetter wird auch gearbeitet, das System soll verbessert werden und auch weitere Wetterarten wie Nebel und Schnee sollen hinzukommen. Schränke, Öfen und andere Einrichtungsgegenstände sollen zukünftig auch Items beherbergen.

Im dritten Quartal des Jahres plant man die Einführung weiterer Tiere wie Pferde und Hunde, sowie Waffend es Typs „AK 47“. Für die Fortbewegung sollen Fahrräder, Quads, Motorräder und kleinere Autos ins Spiel gebracht werden, diese sollen sich auch individualisieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.